Aktuelles & Blog

Studie zu ETFs, Fonds, Robo Advisory & Regulierung

Zu Ende 2016 führten wir eine Umfrage unter deutschen Vermögensverwaltern zum Thema ETF und aktive Fonds durch. Ein Schwerpunkt der Gespräche lag auf den Herausforderungen, die sich auf der Vertriebsseite ergeben. Pläne, um Kunden und Interessenten online zu erreichen, zu betreuen und zu binden und inwieweit Robo Advisory Teil einer Lösung sein kann, waren die Inhalte der Telefonate. Weiterlesen

FinTech:
Platzhirsche und disruptive Geschäftsmodelle

Auf zahlreichen FinTech-Events im abgelaufenen Jahr wurden in unzähligen Pitches Geschäftsmodelle oder zumeist nur Handy-Apps vorgestellt, die das Bankgeschäft revolutionieren oder gar Banken überflüssig machen sollen. Dass die Platzhirsche der Branche unter Innovationsdruck stehen und von vielen Seiten angegriffen werden ist unstrittig. Das alleine reicht aber nicht aus, um diese etablierten Unternehmen abzuschreiben. Eine langfristige Unternehmensstrategie ist dennoch von Nöten Weiterlesen

ETF-STUDIE 2016/2017 Teil 3:
Der Handel von ETFs in der Vermögensverwaltung

ETFs zu handeln wird zumeist als triviale Tätigkeit angesehen, die dem Portfoliomanagement nachgelagert ist. Argumente, wie „ETFs können wie Aktien gehandelt werden“ tragen zur Vernachlässigung bei der Ausführung von Orders bei. Es zeigt sich in den folgenden Zahlen, dass der Handel eine untergeordnete Rolle spielt. Die Erkenntnis, dass auf Grund der Vielzahl der Handelswege und -Möglichkeiten zwar leider die Trivialität verschwindet, aber gleichzeitig direkt Rendite zu gewinnen ist, kann zu einem besseren Handels-Setup in der Zukunft führen. Weiterlesen

ETF-STUDIE 2016/2017 Teil 2:
Verdrängen ETFs die aktiven Fonds? Welche Rolle spielen Smart Beta-Produkte?

Der Erfolg von ETFs kam bisher zu Lasten von aktiven Fonds zustande. Wir wollten herausfinden, in welchen Bereichen diese Verdrängung stattfand und ob sie sich so weiterentwickeln wird. In dem Zusammenhang betrachten wir folgend auch die Antworten zu Smart Beta-Produkten, die als Brücke oder gar Mischform zwischen passiven Vehikeln und aktiv gemanagten Fonds gelten. Weiterlesen

ETF-STUDIE 2016/2017 Teil 1:
Marktüberblick zum Einsatz von ETFs bei Vermögensverwaltern in Deutschland

Mit 500 Milliarden EUR hat der europäische ETF-Markt eine beachtliche Größe erreicht. Das gesamte europäische Volumen an Fonds und Mandaten umfasst rund 20 Billion EUR und somit bleibt für ETFs noch deutlich Raum für weiteres Wachstum. Von ETF-Emittent über Kunden bis hin zur Konkurrenz, den aktiven Fondsmanagern, schreibt aktuell jeder den Erfolgspfad von ETFs in die Zukunft fort. Das regulatorische Umfeld begünstige die Entwicklung und Robo-Advisors gelten als ein weiterer Wachstumstreiber. Weiterlesen

Strategie dominiert Big Data

Steht Big Data hinter den erfolgreichsten Geschäftsmodellen und Unternehmen der letzten Jahre?

Es vergeht kein Tag ohne Studie/Werbung zu den Erfolgen, die durch Big Data erzielt werden können. Ein häufig betontes Hauptargument vieler Big Data-Anbieter ist die unglaubliche Datenmenge, die die erfolgreichsten Unternehmen, von Google bis Facebook, sammeln und zu Geschäftszwecken nutzen. Weiterlesen

ETF-Studie in Kooperation mit deutschen Vermögensverwaltern & Privatbanken


Wir führen derzeit eine Studie unter Vermögensverwaltern und Privatbanken in Deutschland durch. Der Fokus liegt auf dem Einsatz von ETFs, der Substitution von aktiven Fonds und den wichtigsten Pro und Contras aus Sicht der Vermögensverwalter. Schwerpunkte der Umfrage bilden zudem die Belastungen durch Mifid 2, die zunehmende Digitalisierung („Robo Advisory“) und wie diese Herausforderungen angenommen werden.
Weiterlesen